Stadtkirche > Ev. St. Laurentius Kirchengemeinde

 

 

 

 

tl_files/stadtkirche/Fotos eigene/Silhouette Koepenick klein 02 mit CW winter.jpg

 

Jahreslosung 2021

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!
Lk 6,36 (L=E)

Monatsspruch für März

Jesus antwortete: Ich sage euch: Wenn diese schweigen werden,

so werden die Steine schreien.
Lk 19,40 (L) 

 


Liebe Gemeinde!

Aktuelle Angebote:

---- Unsere Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen (unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln) finden statt

______________________________________________________________________________

Gottesdienst feiern können Sie mit uns auch von zuhause

im Radio sonntags:

Sender Deutschlandfunk um 10.05 Uhr,

Sender rbb KULTUR um 10.00 Uhr,

Fernseh-Gottesdienst sonntags um 9.30 Uhr im ZDF.

______________________________________________________________________________

LIEBE GEMEINDEGLIEDER UND FREUNDE!

 

Liebe  Gemeindeglieder und Freunde!

Der von Frauen gestaltete Weltgebetstag ist jedes Jahr wieder Zeugnis der Grenzen überschreitenden Kraft unseres Glaubens und der Sammlung der Völker unter Gott. Damit wird eine Konsequenz aus der Geschichte Jesu gezogen, die einen für alle Menschen befreienden Charakter hat: Es kommt nicht auf Geschlecht und Herkunft an, sondern letztlich auf Vertrauen, das seine Wurzeln im Glauben hat. So kann und soll der Weltgebetstag alle stärken, die unter Vorurteilen und Ausgrenzung zu leiden haben.

Der Mut der starken Frau Rut zum Beispiel hat weltgeschichtliche Folgen; Rut steht am Anfang des Stammbaums Jesu. Sie weigert sich, ihre verwitwete Schwiegermutter Naomi im Stich zu lassen, stattdessen kehrt sie mit ihr von Moab nach Israel zurück. Das Bemerkenswerteste an der Geschichte ist: Gott lässt sie gewähren, weil Rut auf Gott vertraut. Ihr Glaube macht sie stark, den Weg zu gehen, den sie gegangen ist, gegen alle Regeln. Damit offenbart sich ihr die Verbindung Gottes zu den Menschen, die Selbstbestimmung heißt für den, der glaubt. So ist Ruts Geschichte eine Mutmachgeschichte, gerade – aber nicht nur – für Frauen. In der Bibel stehen auch ganz andere Sätze über Frauen, schon immer wurde versucht, Frauen zurückzudrängen. Aber Ruts Geschichte läuft auf die Geschichte Jesu zu: Das ist die stärkere Tradition. Sie hat sich, aufs Ganze gesehen, über die Jahrhunderte hin, durchgesetzt. Dass heute Frauen wie Kamala Harris in den USA höchste Staatsämter übernehmen können, ist ein weiterer Schritt hin zu einer Welt, in der es eines Tages keine Rolle mehr spielen wird, welchem Geschlecht jemand angehört, sondern welche Fähigkeit derjenige hat. Bei Rut waren es Glaube, Mut, Unerschrockenheit und auch ein wenig Raffinesse. Und die Solidarität ihrer Schwiegermutter. Solche Wege geht Gott mit und macht sie zu seinem Weg. Möge auch auf dem Weg von Kamala Harris Segen liegen, nicht nur für sie und Amerika, sondern für alle Menschen in der Welt und damit auch für uns. Glaube überwindet Grenzen, gebe uns Gott reichlich davon. Darum bitten wir dich, guter Gott, der du allen Menschen ihre besondere Würde gibst durch Christus, unseren Bruder und Herrn.

   Herzlich grüßt Sie Ihr Pfarrer Ralf Musold

_________________________________________________________________________________

 

Unsere Gemeinde sagt Willkommen

Die Evangelische Stadtkirchengemeinde Köpenick ist ein Teil der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). Wir gehören zum Sprengel Berlin und dem Evangelischen Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree und sind in Berlin Treptow-Köpenick zuhause. Unser Bekenntnisstand ist lutherisch. Herzlich Willkommen auf unseren Web-Seiten!

_________________________________________________________________________________

Gottesdienste und Predigtstätten im Überblick

Hier finden Sie die regulären Gottesdienstzeiten mit Anschrift und Nahverkehrshaltestellen unserer vier wichtigsten Predigtstätten:

Stadtkirche St. Laurentius (Alt-Köpenick)

Reguläre Gottesdienste: jeden Sonntag um 10.30 Uhr
Hausadresse: Alt-Köpenick / Freiheit, 12555 Berlin Treptow-Köpenick
BVG Haltestelle: Rathaus Köpenick - Tram 27, 60, 61, 62, 67, 68; Bus 164
BVG Haltestelle: Freiheit - Tram 27, 60, 61, 62, 67, 68; Bus 164, N67, N69, N90

 

Martin-Luther-Kapelle (Eitelsdorfer Str. 43)

Reguläre Gottesdienste: jeden Sonntag um 10.30 Uhr
Hausadresse: Eitelsdorfer Straße 43, 12555 Berlin Treptow-Köpenick
BVG Haltestelle: Wongrowitzer Steig - Tram 62; Bus N90

 

Nikolaikapelle (Grüne Trift 106 b)

Reguläre Gottesdienste: jeden Sonntag um 9 Uhr
Hausadresse: Grüne Trift 106 b, 12555 Berlin Treptow-Köpenick
BVG Haltestelle: Pritstabelstraße - Tram 62; Bus N62

 

Werner-Sylten Kapelle (Friedhofskapelle, Rudower Str. 23)

Reguläre Gottesdienste: jeden Sonntag um 9 Uhr
Hausadresse: Friedhof Rudower Straße 23, 12557 Berlin Treptow-Köpenick
BVG Haltestelle: Köllnischer Platz - Tram 61, 62, 68; Bus 164, 167, N62, N65
S-Bahnhof: Spindlersfeld - S47

Die aktualisierten Hinweise und Gottesdienstzeiten finden Sie im Bereich Gottesdienst der Gemeinde. Die dortigen Angaben geben normalerweise den jeweils aktuellen Stand an.